Die Unsichbaren sind zurück

Allgemein

Ute Langenbahn, Mitglied der IG BAU Tarifkommission, informierte Kolleginnen von Proper in Saarbrücken

Ute Langenbahn, Mitglied der IG BAU Tarifkommission, informierte Kolleginnen von Proper in Saarbrücken

Nachdem auch in der dritten Verhandlungsrunde am 06.09. in Berlin kein nennenswerter Fortschritt in den Tarifverhandlungen erfolgt ist, besuchte Ute Langenbahn, Mitglied der Tarifkommission, Beschäftigte der Firma Proper Gebäudereinigung, um unsere Mitglieder über den Stand der Verhandlungen zu informieren.

weiterlesen

Piepenbrock Beschäftigte am Flughafen Frankfurt: „Dieses Angebot ist zum in die Luft gehen!“

Piepenbrock Beschäftigte am Flughafen Frankfurt: "Dieses Angebot ist zum in die Luft gehen!"

„Zum in die Luft gehen!„ Die Beschäftigen der Firma Piepenbrock aus Frankfurt verstehen die Welt nicht mehr. Dieses unangemessene Angebot ist eine Schande für die Branche. Im Gegensatz zu den Fliegern hier am Flughafen Frankfurt, ist unser Angebot nicht abgehoben. Die Arbeitgeber sollen mal über ihre Angebote […]

weiterlesen

KollegInnen von SGR Venter aus Stuttgart wollen sich mit mickrigen 1,38% nicht zufrieden geben

KollegInnen von SGR Venter aus Stuttgart wollen sich mit mickrigen 1,38% nicht zufrieden geben

KollegInnen der Fa. SGR Venter, die in Stuttgart beim SWR (Südwestrundfunk) reinigen, sind empört über das mickrige Angebot der Arbeitgeber. Mit einer Lohnerhöhung von 1,38% pro Jahr geben sie sich niemals zufrieden. Da müssen die Arbeitgeber noch nachlegen.

weiterlesen

Klüh-Kolleginnen aus dem Essener RWE-Tower warten gespannt auf die nächste Tarifverhandlung.

Klüh-Kolleginnen aus dem Essener RWE-Tower warten gespannt auf die nächste Tarifverhandlung.

Klüh-Kolleginnen aus dem Essener RWE-Tower warten gespannt auf die nächste Tarifverhandlung. Auch die Kolleginnen von Klüh in Essen, die hinter den glitzernden Glasfassaden des Essener RWE-Towers für Sauberkeit sorgen, wollen für die Büro-Reinigung einen Euro mehr pro Stunde und fänden ein Weihnachtsgeld sehr gut. Zusammen mit dem […]

weiterlesen

Aufruf zur Demo: Am 26. September 2017 in Essen

Aufruf zur Demo:  Am 26. September 2017 in Essen

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, am 26. September findet in Essen die vierte Tarifverhandlung für das Gebäudereiniger-Handwerk statt. Das aktuelle Angebot von 30 Cent West und 41 Cent Ost mit einer Laufzeit von 26 Monaten ist ein Skandal. Um deutlich zu machen, dass wir es ernst meinen mit […]

weiterlesen

IG BAU kritisiert Arbeitgeber: Das ist kein Angebot! Tarifverhandlung für das Gebäudereiniger-Handwerk

IG BAU kritisiert Arbeitgeber: Das ist kein Angebot! Tarifverhandlung für das Gebäudereiniger-Handwerk

Die dritte Runde der Tarifverhandlungen für das Gebäudereiniger-Handwerk hat keine Einigung gebracht. Am heutigen Mittwoch trennten sich die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks nach sehr schwierigen Gesprächen ohne Ergebnis.

weiterlesen

+++ Liveticker Berlin +++ Verhandlungen Abgebrochen. Arbeitgeber nennen IG Bau Forderungen Phantasievorstellungen. Jetzt reicht’s! +++

+++ Liveticker Berlin +++ Verhandlungen Abgebrochen. Arbeitgeber nennen IG Bau Forderungen Phantasievorstellungen. Jetzt reicht’s! +++

+++ Liveticker Berlin +++ Verhandlungen Abgebrochen. Arbeitgeber nennen IG Bau Forderungen Phantasievorstellungen. Jetzt reicht’s! +++ Heute hat die Arbeitgeberseite der Tarifkommission der IG BAU ihre Vorstellungen für die Lohnentwicklung in der Gebäudereinigung für die kommenden 2 Jahre präsentiert. Für über 2 Jahre nur eine mickrige Lohnerhöhung von […]

weiterlesen

Hamburger GebäudereinigerInnen wollen Ergebnisse sehen!

Hamburger GebäudereinigerInnen wollen Ergebnisse sehen!

Parallel zu den aktuell laufenden Tarifverhandlungen im Gebäudereiniger-Handwerk, trafen sich die aktiven Gebäudereinigerinnen und Gebäudereiniger des Bezirksverbands Hamburg zu einer Solidaritätsaktion. Auf dem Campus der Hamburger Uni stellten sie sich hinter die Forderungen der IG BAU.

weiterlesen

+++Liveticker Berlin+++Verhandlungen unterbrochen+++Arbeitgeber bieten mickrige Lohnerhöhung für 26 Monate +++ Angebot nicht akzeptabel+++

+++Liveticker Berlin+++Verhandlungen unterbrochen+++Arbeitgeber bieten mickrige Lohnerhöhung für 26 Monate +++ Angebot nicht akzeptabel+++

Nach einem hitzigen Verhandlungsauftakt wurden die Gespräche zwischen der IG BAU und dem Bundesinnungsverband unterbrochen. Die Arbeitgeber legten ein Angebot vor, dass den Namen nicht verdient und verweigern weiter die Ost-West Angleichung der Löhne bis 2019. Wiedermal wird versucht die Verantwortung dafür auf die Kunden abzuwälzen. Doch die steigenden Umsätze der Branche sprechen eine andere Sprache.

Für uns ist klar, dieses Angebot ist nicht akzeptabel!

Wir finden Wertschätzung unserer Arbeit sieht anders aus! Ein Euro mehr pro Stunde, Ost-West Angleichung bis 2019 und Weihnachtsgeld für alle IG BAU Mitglieder in der Gebäudereinigung!

weiterlesen

DGB solidarisch mit den Forderungen der IG BAU

DGB solidarisch mit den Forderungen der IG BAU

Der DGB Bezirk Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt fordert die Arbeitgeberseite auf, ihre Blockadehaltung zu überdenken und am 06. September in konstruktive Gespräche zu gehen.

weiterlesen

+++ Liveticker Berlin +++ Tarifverhandlung hat soeben begonnen +++

+++ Liveticker Berlin +++ Tarifverhandlung hat soeben begonnen +++

Die Tarifverhandlung hat gerade begonnen. Wir sind gespannt welches Angebot uns die Arbeitgeber heute unterbreiten. Unsere Forderungen sind klar. Jetzt müssen die Arbeitgeber liefern!

weiterlesen
Seite 2 von 3312345...102030...Letzte »