Die Unsichbaren sind zurück

Presseschau

Unsere Kollegin Susi Neumann im Sat1- Früstücksfehrnsehen & in der Tagesschau

Unsere Kollegin Susi Neumann im Sat1- Früstücksfehrnsehen &  in der Tagesschau

Unsere Kollegin Susi Neumann war am 28. Juni zu Gast im Sat1-Früstücksfehrnsehen. Dort sprach sie über Altersarmut und Niedriglöhne.

weiterlesen

MDR: Fakt ist! Unsere Kollegin Elke Bobles diskutiert mit.

MDR: Fakt ist! Unsere  Kollegin Elke Bobles diskutiert mit.

Arm trotz Arbeit – Schicksal Niedriglohn

Unsere Kollegin Elke Bobles diskutierte mit. Mit einem Klick auf das Bild kommt ihr zum Video in der MDR Mediathek.

weiterlesen

Ohne Skrupel: Immobilien-Erbe setzt 87 Beschäftigte vor die Tür, weil sie einen Betriebsrat wollten.

Ohne Skrupel: Immobilien-Erbe setzt 87 Beschäftigte vor die Tür, weil sie einen Betriebsrat wollten.

Von einem Tag auf den anderen gefeuert – weil sie einen Betriebsrat gründen wollten: Der Immobilienunternehmer Birger Dehner hat 87 von insgesamt 89 Beschäftigten seiner „Deutschen Grundstückservice GmbH“ zum 1. Februar gekündigt – kurz nachdem sie die Wahl einer Arbeitnehmervertretung organisiert hatten.

weiterlesen

Die Story im Ersten: Rettet Susi die SPD? – Wie eine Putzfrau die Politik verändern will

Die Story im Ersten: Rettet Susi die SPD? – Wie eine Putzfrau die Politik verändern will

Für alle, die die Dokumentation mit unserer Kollegin Susi Neumann verpasst haben, gibt es hier noch einmal den Beitrag in voller Länge zu sehen. „Rettet Susi die SPD? Wie eine Putzfrau die Politik verändern will“

weiterlesen

RP Online: Aufstand der Putzfrauen im Krefelder Rathaus

RP Online: Aufstand der Putzfrauen im Krefelder Rathaus

Quelle: RP Online | weiterlesen auf www.rp-online.de

weiterlesen

Westdeutsche Zeitung: Schulreinigung – hohe Anforderungen, kein Geld

Westdeutsche Zeitung: Schulreinigung - hohe Anforderungen, kein Geld

Krefeld. Die Kritik an dem teils miserablen Zustand in öffentlichen Gebäuden – vor allem verdreckte Toiletten und mangelnde Sauberkeit in Schulen – reißt nicht ab. Die Reinigungskraft Elke Daun hatte in der WZ öffentlich gemacht, wie es ist, wenn mehr Leistung von weniger Personal in kürzerer Zeit verlangt werde.

weiterlesen

Der Tarifabschluss steht – IG BAU und Bundesinnungsverband erklären Annahme des Tarifergebnisses für die Gebäudereiniger

Der Tarifabschluss steht - IG BAU und Bundesinnungsverband erklären Annahme des Tarifergebnisses für die Gebäudereiniger

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat heute die Annahme des Tarifergebnisses für das Gebäudereiniger-Handwerk erklärt. Damit bestätigt die IG BAU den in der fünften Verhandlungsrunde am 29. und 30. Oktober 2015 in Frankfurt am Main getroffenen Kompromiss für die rund 600 000 Beschäftigten der Branche.

weiterlesen

Westdeutsche Zeitung: Sauberkeit in Schulen. Putzen ist oft eine Zumutung.

Westdeutsche Zeitung: Sauberkeit in Schulen. Putzen ist oft eine Zumutung.

Von Beatrix Van Vlodrop.
Weniger Zeit für die gleiche Arbeit: Eine Reinigungskraft erzählt, warum optimale Sauberkeit in Schulen schwer zu erreichen ist. Krefeld. Elke Daun (Name geändert) hat genug. Die Feststellung eines Schüler-Vaters in der WZ, dass die Reinigungskräfte nicht in der Lage seien, die notwendige Sauberkeit in den Schulen aufrechtzuerhalten, empfindet sie als Angriff. „Wer fragt denn mal, warum das so ist.“

weiterlesen

Tarifabschluss im Gebäudereiniger-Handwerk. Gebäudereiniger knacken 10-Euro-Lohnmarke

Tarifabschluss im Gebäudereiniger-Handwerk. Gebäudereiniger knacken 10-Euro-Lohnmarke

Frankfurt am Main – Die rund 600 000 Beschäftigten im Gebäudereiniger- Handwerk erhalten ab kommenden Jahr mehr Geld. Nach mehr als 18 Stunden intensiver Verhandlungen einigte sich die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) am frühen Freitagmorgen mit dem Bundes-innungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks auf ein Ergebnis. „Wir haben endlich die zehn Euro pro Stunde erreicht und damit einen wirklich wichtigen Durchbruch erzielt“, sagte IG BAU-Bundesvorstandsmitglied und Verhandlungsführerin Ulrike Laux. „Acht Jahre haben wir dafür gekämpft. Die Kolleginnen und Kollegen haben in den vergangenen Wochen und Monaten in dieser Tarifrunde sich mit vielen Aktionen beteiligt. Das hat uns stark unterstützt.“

weiterlesen

Mainpost: „Gut zwei Minuten zum Bürosäubern“

Mainpost: "Gut zwei Minuten zum Bürosäubern"

Über unsere Umfrage zu den Arbeitsbedingungen in der Gebäudereinigung haben viele regionale Zeitungen berichtet. Hier exemplarisch ein Artikel aus der Main Post.

weiterlesen

Gebäudereiniger kämpfen gegen den Leistungsdruck „Mensch gegen Minute“

Gebäudereiniger kämpfen gegen den Leistungsdruck „Mensch gegen Minute“

Wenn beim Putzen immer die Stoppuhr mitläuft: Reinigungskräfte kämpfen nicht nur gegen Staub, Dreck und volle Papierkörbe. Sie kämpfen immer häufiger vor allem gegen die Uhr. Das hat die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU kritisiert. Von den Reinigungskräften werde verlangt, immer mehr Fläche zu machen – ohne dafür allerdings mehr Zeit zu bekommen.

weiterlesen
Seite 1 von 3123