Die Unsichbaren sind zurück

Tarif-News

IG BAU: Tarifvertrag gegen Leistungsverdichtung ist ein Muss!

IG BAU: Tarifvertrag gegen Leistungsverdichtung ist ein Muss!

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hält trotz des Widerstandes der Arbeitgeber an einem Tarifvertrag gegen Leistungsverdichtung fest. „Die Umsätze der Betriebe steigen stetig an. Immer mehr Reinigungsarbeit wird an private Gebäudereinigerunternehmen vergeben. Die Zahl der Beschäftigten steigt kaum an, ein klares Zeichen für Leistungsverdichtung“, sagte IG BAU-Bundesvorstandsmitglied und Verhandlungsführerin Ulrike Laux.

weiterlesen

Lautstarke Unterstützung für Lohnerhöhungen bei Tarifverhandlung

Lautstarke Unterstützung für Lohnerhöhungen bei Tarifverhandlung

Am 14. Juli 2015 begann die zweite Runde der Tarifverhandlungen der Gebäudereiniger/innen Der Verhandlungsort war in Frankfurt am Main, genauer gesagt im Haus der Baugewerkschaft. Unterbrochen wurde die Verhandlung von einem lautstarken Auftritt vieler IG BAU-Mitglieder. Angereist waren etwa 100 Personen, sie kamen aus Thüringen, Sachsen-Anhalt, Bayern und natürlich aus Hessen.

weiterlesen

Arbeitgeber behaupten: Turboputzen gibt es nicht!

Arbeitgeber behaupten: Turboputzen gibt es nicht!

Jetzt online Mitglied werden

weiterlesen

Zweite Verhandlungsrunde endet ohne Ergebnis – IG BAU fordert Schluss mit Turbo-Putzen

Zweite Verhandlungsrunde endet ohne Ergebnis - IG BAU fordert Schluss mit Turbo-Putzen

Zweite Verhandlungsrunde endet ohne Ergebnis – IG BAU fordert Schluss mit Turbo-Putzen Frankfurt am Main | 14.07.2015 Die zweiten Tarifverhandlungen in der Gebäudereiniger-Branche sind heute ergebnislos vertagt worden. Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks trennten sich nach mehrstündigen Verhandlungen ohne ein Ergebnis für die […]

weiterlesen

Interview mit Ulrike Laux: „Die nächste Tarifverhandlung wird knallhart“

Interview mit Ulrike Laux: "Die nächste Tarifverhandlung wird knallhart"

Ulrike Laux fasst für uns die erste Runde der Tarifverhandlungen im Gebäudereiniger-Handwerk zusammen und schildert ihre Eindrücke im Interview. Neben einem Tarifvertrag gegen Leistungsverdichtung fordert die IG BAU 80 Cent mehr für Beschäftigte in der Innenreinigung und 6,4 Prozent mehr für die oberen Lohngruppen sowie weitere Angleichungsschritte der Ost- an die Westlöhne. In der untersten Lohngruppe erhalten Gebäudereiniger derzeit 9,55 Euro im Westen und 8,50 Euro im Osten.

weiterlesen

Lautstarke Unterstützung für die Verhandlungskommission

Lautstarke Unterstützung für die Verhandlungskommission

Am Rande der Tarifverhandlungen für die über 600.000 Beschäftigten im Gebäudereiniger-Handwerk demonstrierten mehrere Hundert Gebäudereinigerinnen und Gebäudereiniger, um den Forderungen der IG BAU Nachdruck zu verleihen.

weiterlesen

Erste Tarifverhandlung ohne Ergebnis vertagt

Erste Tarifverhandlung ohne Ergebnis vertagt

Arbeitgeber lehnen Tarifvertrag gegen Leistungsverdichtung ab! Immer mehr Arbeit in immer weniger Zeit – Schluss mit Turbo-Putzen! In der ersten Tarifverhandlung am 16. Juni 2015 in Leipzig war dies die Hauptforderung der IG Bau-en-Agrar-Umwelt.

weiterlesen

Erste Runde der Tarifverhandlungen endet ohne Ergebnis

Erste Runde der Tarifverhandlungen endet ohne Ergebnis

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks trennten sich am Abend nach mehrstündigen Verhandlungen in Leipzig. Unterbrochen wurden die Gespräche von einer lautstarken Demonstration, mit der mehrere hundert Gebäudereiniger vor dem Verhandlungssaal ihren Forderungen nach höherem Lohn, Ost-West-Angleichung und einem Tarifvertrag gegen Leistungsverdichtung Nachdruck […]

weiterlesen
Seite 7 von 7« Erste...34567