Die Unsichbaren sind zurück

Tarif-News

Arbeitgeber beziehen Stellung zur Tarifrunde: „Das Gerede vom Turbo-Putzen ist eine Mär.“

Arbeitgeber beziehen Stellung zur Tarifrunde: "Das Gerede vom Turbo-Putzen ist eine Mär."

„Unrealistisch“ und „utopisch“, so bezeichneten die Arbeitgeber in einer Pressemitteilung die Lohnforderungen der Kolleginnen und Kollegen in der Gebäudereinigung. Zur Erinnerung: Die IG BAU fordert 80 Cent mehr pro Stunde für Innenreiniger/innen und 6,4 Prozent mehr für die Lohngruppen 2 – 9 sowie die längst überfällige Angleichung der Löhne in Ost- und Westdeutschland.

weiterlesen

Weniger Lohn für Nicht-Mitglieder ab November? Flugblatt auf deutsch & türkisch

Weniger Lohn für Nicht-Mitglieder ab November? Flugblatt auf deutsch & türkisch

Tariflohn oder gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro? Entscheide dich jetzt! Der aktuelle Lohntarifvertrag läuft zum 31. Oktober 2015 aus. Ein Ergebnis ist nach dem unzureichenden Angebot der Arbeitgeberseite nicht in Sicht. Mitglieder der IG BAU haben weiterhin Anspruch auf ihren Tariflohn! Wer bis zum 31. Oktober 2015 […]

weiterlesen

Am 13. Oktober: Auf nach Essen – Druck machen für mehr Lohn, Respekt und Anerkennung!

Am 13. Oktober: Auf nach Essen - Druck machen für mehr Lohn, Respekt und Anerkennung!

Auf nach Essen – Druck machen für mehr Lohn, Respekt und Anerkennung! Am 13. Oktober findet in Essen die 4. Tarifverhandlungsrunde im Gebäuderreinigerhandwerk statt. In den vergangenen drei Verhandlungsrunden konnte bisher keine Einigung über die Forderungen der IG BAU erziehlt werden. Einen Tarifvertrag gegen Leistungsverdichtung lehnen die […]

weiterlesen

Video: Die 3. Tarifverhandlung der Gebäudereinigung in Berlin

Video: Die 3. Tarifverhandlung der Gebäudereinigung in Berlin

Unsere Kollegin Christine Pötzsch hat ein Video zur 3. Tarifverhandlung im Gebäudereiniger-Handwerk in Berlin gedreht. Von Turboputzen und Leistungsverdichtung betroffene Kolleginnen berichteten den angereisten Unterstützern von ihrem Arbeitsalltag und machten deutlich, wie belastend die ständig steigenden Leistungsanforderungen in der Branche für die Beschäftigten sind.

weiterlesen

Auch KollegInnen in Nürnberg standen gestern vor verschlossener Tür der Gebäudereiniger-Innung

Auch KollegInnen in Nürnberg standen gestern vor verschlossener Tür der Gebäudereiniger-Innung

Zeitgleich zu den Tarifverhandlungen in Berlin, wollten auch Kolleginnen & Kollegen der Region Franken die Tarifkommission der IG BAU, mit einem Besuch der Gebäudereiniger-Innung in Nürnberg, unterstützen. Mit dabei waren 30 Gebäudereiniger von NüSt Service GmbH, Moritz Fürst, ISS, Dussmann, Kiefer und Piepenbrock.

weiterlesen

Nachtrag zum Artikel „1700 Unterschriften gegen Turboputzen – Landesinnung NRW verweigert Annahme“

Nachtrag zum Artikel "1700 Unterschriften gegen Turboputzen – Landesinnung NRW verweigert Annahme"

Liebe Kolleginnen & Kollegen, ihr erinnert Euch sicher noch an die gestrige Aktion der IG BAU Rheinland in Köln, wo eine Delegation von Reinigungskräften, dem Landesinnungsverband des Gebäudereinigerhandwerks NRW, Unterschriftenlisten mit 1700 Unterschriften gegen das Turboputzen zu übergeben versuchte und ziemlich unfreundlich des Hauses verwiesen wurde. Damit war die Geschichte jedoch noch nicht zu Ende.

weiterlesen

3. Verhandlungsrunde beendet – Angebot der Arbeitgeber ist vollkommen unzureichend

3. Verhandlungsrunde beendet - Angebot der Arbeitgeber ist vollkommen unzureichend

IG BAU: Angebot der Arbeitgeber ist vollkommen unzureichend Berlin – Die Tarifverhandlungen im Gebäudereiniger-Handwerk treten auf der Stelle. Nach der dritten Verhandlungsrunde trennten sich heute Nachmittag die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks erneut ohne Ergebnis. Die Arbeitgeber legten drei Monate nach Start der […]

weiterlesen

1700 Unterschriften gegen Turboputzen – Landesinnung NRW verweigert Annahme

1700 Unterschriften gegen Turboputzen - Landesinnung NRW verweigert Annahme

Um die Tarifkommission in Berlin zu unterstützen, machte sich bereits heute Morgen eine Delegation der Region Rheinland auf nach Köln, um beim Landesinnungsverband des Gebäudereiniger-handwerks NRW eine Unterschriftenliste gegen das Turboputzen zu übergeben.

Die Delegation bestand aus GebäudereinigerInnen von WISAG, Piepenbrock, ‪‎Klüh, ‪ISS, Dussmann und Clemens Klein. Die Kolleginnen & Kollegen haben 1700 Unterschriften gesammelt, welche sie beim Landesinnungsverband persönlich abgeben wollten. Doch dazu kam es nicht…

weiterlesen

Weitere Eindrücke aus Berlin

Weitere Eindrücke aus Berlin

Berlin, 15:30 Uhr: Weitere Eindrücke aus Berlin Während die Verhandlungen noch andauern, wollen wir Euch noch mit einigen weiteren Eindrücken rund um die dritte Verhandlungsrunde versorgen. Viele engagierte Kolleginnen & Kollegen sind angereist, um laut und stark ihre Forderungen nach Berlin zu tragen und der Bundestarifkommission der […]

weiterlesen

IG BAU: Tarifvertrag gegen Leistungsverdichtung ist ein Muss!

IG BAU: Tarifvertrag gegen Leistungsverdichtung ist ein Muss!

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hält trotz des Widerstandes der Arbeitgeber an einem Tarifvertrag gegen Leistungsverdichtung fest. „Die Umsätze der Betriebe steigen stetig an. Immer mehr Reinigungsarbeit wird an private Gebäudereinigerunternehmen vergeben. Die Zahl der Beschäftigten steigt kaum an, ein klares Zeichen für Leistungsverdichtung“, sagte IG BAU-Bundesvorstandsmitglied und Verhandlungsführerin Ulrike Laux.

weiterlesen

Lautstarke Unterstützung für Lohnerhöhungen bei Tarifverhandlung

Lautstarke Unterstützung für Lohnerhöhungen bei Tarifverhandlung

Am 14. Juli 2015 begann die zweite Runde der Tarifverhandlungen der Gebäudereiniger/innen Der Verhandlungsort war in Frankfurt am Main, genauer gesagt im Haus der Baugewerkschaft. Unterbrochen wurde die Verhandlung von einem lautstarken Auftritt vieler IG BAU-Mitglieder. Angereist waren etwa 100 Personen, sie kamen aus Thüringen, Sachsen-Anhalt, Bayern und natürlich aus Hessen.

weiterlesen
Seite 7 von 8« Erste...45678