Die Unsichbaren sind zurück

Frankfurter Beschäftigte von Piepenbrock: „Das Angebot der Arbeitgeber ist Schande für die Branche“

Frankfurter Beschäftigte von Piepenbrock: „Das Angebot der Arbeitgeber ist Schande für die Branche“

Auch die vierte Tarifverhandlung im Gebäudereiniger-Handwerk ist aus Sicht der Beschäftigten der Gebäudereinigung mehr als enttäuschend. Aufgrund der hohen Gewinne in der Gebäudereinigungsbranche, haben die Kolleginnen & Kollegen auf ein besseres Angebot gehofft.

Die Kolleginnen und Kollegen von Piepenbrock Frankfurt im Objekt Siemens sind sauer.

Das Angebot von 1,85 Prozent ist eine Frechheit und eine Schande für die Branche. Wir erwarten ein vernünftiges Angebot in der nächsten Verhandlung und stehen nach wie vor zu den Forderungen der IG BAU“

Die Beschäftigten Kolleginnen und Kollegen von Piepenbrock Frankfurt in der KFW Bank sind bereits jetzt streikbereit.

Auch nach vier Verhandlungsrunden ist das Angebot immer noch eine Frechheit. Wir erwarten ein vernünftiges Angebot am 17. Oktober, sonst bleibt der Dreck liegen. Wir stehen zu den Forderungen der IG BAU und sind bereits jetzt bestens für einen möglichen Arbeitskampf gerüstet“.

Hinterlassen Sie einen Kommentar