Gemeinsam gekämpft – Gemeinsam gefeiert! Gebäudereiniger in Ostdeutschland feiern Tarifabschluss und Lohnangleichung

Gemeinsam gekämpft – Gemeinsam gefeiert! Gebäudereiniger in Ostdeutschland feiern Tarifabschluss und Lohnangleichung

Über 50 aktive Gewerkschafter aus Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen trafen sich am 27. Januar 2018 im Elstersaloon in Leipzig. Aktive aus 10 Bezirksverbänden, die im Jahr 2017 für Ihre Rechte gekämpft haben. Gefeiert wurde der Tarifabschluss im Glas- und Gebäudereiniger-Handwerk. Endlich, ab dem 01.12.2020, erhalten alle Beschäftigten der Branche gleiche Löhne in Ost und West.

IMG_5701 (2)

Heidrun Schuster, Mitglied unserer Tarifkommission und Teamleiter Wolfgang Bullin schilderten noch einmal die Historie der Tarifverhandlungen im vergangenem Jahr. Von den ersten Lohnangeboten der Arbeitgeber bis zum historischen Tarifabschluss.

IMG_5634

Noch einmal wurden die vielfachen Aktionen der vergangenen Monate aufgezeigt. Viele Objektbesuche mit Dokumentation auf den Seiten von www.sauberkeit-braucht-zeit.de. Besuch der 5 Innungsobermeister zum „Tag des Innungsobermeisters“, die Fahrt zur 4. Tarifverhandlung in Essen mit über 90 Kolleginnen und Kollegen aus unserer Region, Demo am 15. Juni zum Tag der Gebäudereinigung in Magdeburg, Petitionen der Betriebsräte an den Verhandlungsführer der Arbeitgeber Herrn Kloevekorn und vieles mehr.

Wir haben es geschafft – und zwar gemeinsam. Kollegen aus Ost und West hatten sich dazu ausgesprochen, dass ein Tarifabschluss nur unter der Voraussetzung der Lohnangleichung Ost an West angenommen wird. In Zukunft wird es kein auseinanderdividieren mehr geben.

IMG_5680

Zusammen werden wir jetzt in die Tarifrunde zum Rahmentarifvertrag gehen und deshalb wurde auch über die nächsten Aktionen in der Region SATS gesprochen. Wir sind bereit!

1 Kommentar
  1. Wer so gut für seine Rechte kämpft, soll das Ergebnis auch ordentlich feiern. Das habt Ihr Euch verdient! Bis zum nächsten Mal!

Schreibe einen Kommentar