Die Unsichbaren sind zurück

Weitere Unterstützung aus Westfalen

Weitere Unterstützung aus Westfalen

Die Reinigung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen ist ein Knochenjob, bei dem die Kolleginnen und Kollegen nicht selten auch selbst gesundheitlichen Gefahren ausgesetzt sind. Diese wichtige Arbeit sollte auch entsprechend entlohnt werden. Die Forderung der Kolleginnen und Kollegen nach einer Lohnerhöhung von einem Euro ist daher absolut berechtigt.

Volle Unterstützung für unsere Tarifkommission kommt deshalb von unseren Dortmunder Kolleginnen im Altenzentrum Zehnthof von der Firma SHDO Service GmbH, den Kolleginnen der Firma AJP Jessinghaus & Partner aus Herdecke im Altenzentrum GVS Kirchende und den Beschäftigten der Firma Klüh im Hellmig-Krankenhaus in Kamen.

Zehnthof1

AJP Kirchende (2)

 

AJP

 

Hellweg Klüh

Hinterlassen Sie einen Kommentar