Die Unsichbaren sind zurück

Weniger Lohn für Nicht-Mitglieder ab November? Flugblatt auf deutsch & türkisch

Tariflohn oder gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro? Entscheide dich jetzt!

Der aktuelle Lohntarifvertrag läuft zum 31. Oktober 2015 aus. Ein Ergebnis ist nach dem unzureichenden Angebot der Arbeitgeberseite nicht in Sicht.

Mitglieder der IG BAU haben weiterhin Anspruch auf ihren Tariflohn!

Wer bis zum 31. Oktober 2015 (Ende der Laufzeit des Lohntarifvertrages) Mitglied geworden ist, ist auf der sicheren Seite.

Mitglied werden bis zum

31. Oktober 2015!

Der tarifliche Mindestlohn gilt noch bis zum 31. Dezember 2015 und entfällt danach. Für alle Nicht-Mitglieder der IG BAU gibt es dann ab 1. Januar 2016 nur noch den gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 €.

Die Beschäftigten werden von ihren Arbeitgebern vorsorglich genötigt, neue Arbeitsverträge zu unterschreiben. Hier ein Auszug aus einem aktuellen Arbeitsvertrag:

Nach Beendigung der Allgemeinverbindlichkeit des Mindestlohns in der Gebäudereinigung wird bereits jetzt zur Ablösung der Nachwirkung des Tarifvertrages die Zahlung des gesetzlichen Mindestlohns vereinbart. (aktuell 8,50 €). Sollte bei Beendigung der Allgemeinverbindlichkeit kein gesetzlicher Mindestlohn bestehen, wird bereits jetzt ein Stundenlohn von 5,20 € vereinbart.

Eventuelle tarifliche Zulagen werden nur für die Dauer der tariflichen Voraussetzungen der Zulage gezahlt. Eine gleich-wohl weiter gezahlte Zulage gilt als übertarifliche Zulage zum augenblicklichen Tariflohn gemäß Ziffer 5.

Das ist ein Skandal! Sauberkeit hat ihren Preis!

Entscheide dich!

Hier klicken und jetzt Mitglied werden

 

Mitmachen, Aufklären und mobilisieren!

Das Flugblatt gibt es hier in deutscher und türkischer Sprache zum herunterladen, ausdrucken und weiter verteilen. Zum download, bitte das Flugblatt in der gewünschten Sprache anklicken.

Hinterlassen Sie einen Kommentar