+++ Tarifticker +++ Tarifkommission über neues Angebot informiert – Verhandlungen gehen nach Unterbrechung weiter +++

+++ Tarifticker +++ Tarifkommission über neues Angebot informiert – Verhandlungen gehen nach Unterbrechung weiter +++

Gerade wurden die Mitglieder der Tarifkommission über das neue Angebot der Arbeitgeber informiert. Die Arbeitgeber bieten an: Für die Lohngruppe 1: 2,3% (25 Cent) im ersten Jahr. Damit würde der Lohn auf 11,05 Euro steigen. Sowie 2,6% (28 Cent) im zweiten Jahr. Der Lohn würde dann im zweiten Jahr auf 11,33 Euro steigen. Die Verhandlung gehen nun, nach längeren Unterbrechung weiter.

8 Kommentare
  1. Liebe Tarifkomision,
    Wir dürfen uns nicht unterkriegen lassen. Schaut ins, Netz. Wif sind, wenn nötig, zum Streik bereit. Und Euch ein großes Kompliment. Ihr seit großartig!! 👍✊✊😊

    • Hallo Leute es wird endlich mal zeit Zeit das etwas passiert bekommen schon keinen Coronabonus dabei laufen wir doch den ganzen Tag mit Desinfektionsmittel durch Schulen und Firmen wir von unserer firma sind bereit zu streiken

  2. Alle sagen wie wichtig wir Reinigungskräfte sind.Es wird Zeit das wir für unseren nicht leichten Job dementsprechend bezahlt werden.

  3. Welche Prozente wurden/werden für die anderen Lohngruppen ausgehandelt?

    • Die Verhandlungen dauern noch an und werden hart geführt. Wir halten Euch auf dem Laufenden, sobald wir neue Infos haben.

  4. Von 20 auf 25 Cent von 22 auf 28 Cent pro Stunde. Im zweiten Jahr nun 11, 33 Euro statt 11,22 €. drotzdem kein Weihnachtsgeld. Wow das ist ein verbessertes Angebot. Eh denken die weil wir nur Reinigungskräfte sind können wir nicht merken das die uns verarschen. Verzeiht mir den Ausdruck. Doch mal ehrlich. Das geht auch nicht wirklich oder? Die Arbeiten haben besseres verdient als das.

  5. Wieder kein wirkliches Angebot von Seiten der Arbeitgeber, nein noch dazu werden wir mit Pfennigen abgespeist das ist mal wieder ein Tritt in die Fresse:-(.

    Wenn sich hier nichts tut ist die einzige Botschaft die Arbeit flächendeckend niederzulegen, wie es bereits in anderen Branchen gezeigt wurde.

    Selbst Amazon gibt den Menschen freiwillig 12.80€ das ist eine Sauerei.

  6. Weiss man jetzt schon mehr?

Schreibe einen Kommentar