500 Beschäftigte der Gebäudereinigung protestieren in Leipzig für einen fairen Rahmentarifvertrag

500 Beschäftigte der Gebäudereinigung protestieren in Leipzig für einen fairen Rahmentarifvertrag.

Getreu dem Motto: „WIR SIND EINER – WIR SIND VIELE.“, haben sich heute in Leipzig ca. 550 Beschäftigte aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen versammelt, um in einer Demonstration durch die Innenstadt gemeinsam auf die Warnstreiks aufmerksam zu machen.

 

Wie im Video zu hören, haben die Kolleginnen auch öffentlich darauf aufmerksam gemacht, dass die bisherigen Vorschläge der Arbeitgeber alles andere als fair waren. Denn anstatt die Rahmenbedingungen für die Beschäftigten zu verbessern, wollen die Arbeitgeber die erreichten Errungenschaften, wie Zuschläge für Sonntagsarbeit noch einmal senken. Doch darauf lassen wir uns nicht ein! Die KollegInnen sind wütend. Deswegen auch bereit, in einen unbefristeten Streik zu treten, sollten sich die Arbeitgeber bei der nächsten Tarifrunde nicht bewegen.

Schreibe einen Kommentar