Die Unsichbaren sind zurück

Arbeitgeber drohen Verhandlungen platzen zu lassen

Arbeitgeber drohen Verhandlungen platzen zu lassen

IMG_0791

Die heutige Verhandlungsrunde startete mit einem Paukenschlag. Die Arbeitgeber drohten bereits kurz nach Beginn damit, die Verhandlungen platzen zu lassen. Ihrer Meinung nach, habe die IG BAU zu viele Forderungen, die ihnen keine Vorteile bringen.

Das sehen wir anders! Die Branche ist im Wandel. Neue Technologien und die Digitalisierung der Arbeitswelt, halten auch im Gebäudereiniger-Handwerk Einzug. Jetzt ist es an der Zeit, die Rahmenbedingungen in der Branche zukunftsfähig zu gestalten! Die Betriebe brauchen Fachkräfte. Doch wer Fachkräfte braucht, muss Ausbildung und Qualifikation der Beschäftigten auch wertschätzen und entsprechend entlohnen.

Wir fordern eine Regelung der Eingruppierung beim Lohn von Gesellen, Industriereinigern und weiteren Tätigkeiten, einen Branchentreue – Bonus für langjährig Beschäftigte, Vertrauensleute in den Betrieben und die Einführung eines tariflich geregelten Weihnachtsgelds.

Momentan sind die Verhandlungen unterbrochen. Wir informieren euch, sobald es etwas Neues zu berichten gibt.

1 Kommentar
  1. An die Arbeitgeber!
    Wenn ihr so weiter blockiert, werdet ihr bald eute Objekte selber Reinigen müssen. Denn wir verdienen euch den Reichtum und den Wohlstand in dem ihr lebt Überleg euch das Mahl. Ohne eure Reinigungskräfte auch nichts auf Das Dicke Private Konto!
    Ihr habt euch schon Gesund verdient,
    Ihr Ausbeuterischer!

Hinterlassen Sie einen Kommentar