Auch zu Ostern wurde das Weihnachtsgeld in Berlin nicht vergessen!

Auch zu Ostern wurde das Weihnachtsgeld in Berlin nicht vergessen!

Ein Dankeschön für die Reinigung ist immer drin. Deshalb gab es in der Osterwoche ein Frühstück sowie Schoko-Osterhasen für die Kolleginnen und Kollegen in verschiedenen Berliner Objekten. Ob auf der Museumsinsel oder in der Philharmonie, ob bei Philip Morris oder an der Technischen Universität, die Gesprächsthemen waren überall die gleichen.

In der Branche fehlt es nach wie vor an finanzieller Wertschätzung für die geleistete Arbeit und einer Belohnung von Treue und Berufserfahrung durch die Arbeitgeber. Dass die Verhandlungen um ein Weihnachtsgeld sowie einen neuen Rahmentarifvertrag seit über einem Jahr kein Ergebnis zeigen, sorgt für zunehmenden Ärger.

Sollten deshalb härtere Maßnahmen notwendig sein, könne man sich auf die Beschäftigten vor Ort verlassen. Sie stehen an der Seite ihrer IG BAU.

2 Kommentare
  1. Ich arbeite schon 8 Jahre bei der selben Firma. Seit Oktober 2016 Teilzeit (21,5 Stunden wöchentlich). Mir werden 24 Tage Urlaub gewährt. Seit heute sind es 26, weil ich mehr Urlaub gefordert habe. Auf den Streikplakaten wird 30 Tage Urlaub gefordert. Hat man das Anrecht auf so viel Urlaubstage? Wie verhält es sich mit dem Urlaubsgeld?

    • Liebe Margot,

      wenn du fünf Tage in der Woche arbeitest, hast du im ersten Jahr in der Firma Anspruch auf 28 Tage Urlaub. Dieser steigt dann auf 29 Tage im zweiten und 30 Tage im dritten Jahr. Dies gilt allerdings nur wenn du fünf Tage in der Woche arbeitest, die Stunden pro Tag sind dabei unerheblich. Wenn du weniger Tage pro Woche arbeitest ist der Anspruch entsprechend Anteilig zu berechnen. Der Anspruch ist im Bundesrahmentarifvertrag vereinbart entsteht durch deine Betriebszugehörigkeit.

      Das Urlaubsgeld erhältst du, wenn du Gewerkschaftsmitglied in einem Innungsunternehmen bist und es vom Arbeitgeber einforderst.

Schreibe einen Kommentar