Update: Button-Aktion „Sauberkeit braucht ihre Zeit“

Button-Aktion: Sauberkeit braucht ihre Zeit

11411890_728935773919542_3827563585868967960_oMit einer kreativen Button-Aktion unterstreichen die Kolleginnen & Kollegen der Gebäudereinigung eine ihrer zentralen Forderungen in der diesjährigen Tarifrunde: SAUBERKEIT BRAUCHT IHRE ZEIT!

Den Anfang machten die Kolleginnen bei der Nürnberg Stift GmbH schon in den frühen Morgenstunden.

Die Kolleginnen bei der Nürnberg Stift Service GmbH haben sich riesig gefreut über die Button-Aktion. Sie finden es toll, dass wieder über Regelungen gegen die Leistungsverdichtung und für mehr Lohn verhandelt wird. „Wow, über 10 Euro, wäre toll wenn es das gibt pro Stunde. Das Arbeiten macht gleich mehr Spaß, wenn ich weiß, dass ich mit dem Lohn besser über die Runden komme“ kommentierte eine Kollegin.

 

Alle Beschäftigen der Fa. Sasse Aviation tragen heute in allen drei Schichten die Buttons.

Mit den Buttons wollen die Kolleginnen & Kollegen die Fluggäste am Flughafen München im Terminal 1 auf ihre Situation aufmerksam machen.

 

Auch die Kolleginnen & Kollegen , die jeden Tag in der Münchener Sana-Klinik für Sauberkeit sorgen, tragen Buttons.

P1010117

„Wir Reinigungskräfte, in den Kliniken brauchen unsere Zeit um der Hygiene gerecht zu werden, deshalb mit uns keine Leistungsverdichtung. Auch wir haben Anrecht auf eine gerechte Bezahlung deshalb ist unsere Forderung gerecht.“

 

Die Kolleginnen der Firma Dussmann in Essen wissen, dass Sauberkeit ihre Zeit braucht.

Deshalb stehen sie voll hinter Forderung nach einer tariflichen Regelung für die Flächenleistung

 

‎Auch die Kolleginnen der Firma Kattenbeck in der Realschule in Ebermannstadt unterstützen die Arbeit ihrer Tarifkommission.

IMG_20150713_160711a
Sie fordern von den Arbeitgebern endlich mehr Wertschätzung für ihre Arbeit! Auch sie finden: Sauberkeit braucht
Zeit.

Schreibe einen Kommentar