Infomaterial

Flugblatt: Voll auf die Zwölf! Tarifverhandlungen ergebnislos vertagt!

Flugblatt: Voll auf die Zwölf! Tarifverhandlungen ergebnislos vertagt!

Wir fordern: Mindestens zwölf Euro Stundenlohn für Reinigungskräfte! Am 16. Juni 2020 fand in Frankfurt am Main die erste Tarifverhandlung für die rund 700 000 Beschäftigten im Gebäudereiniger-Handwerk statt. Die Corona-Pandemie hat verdeutlicht, wie wichtig Deine Arbeit ist.

weiterlesen

Für Betriebsräte in der Gebäudereinigung: Hol Dir das Power-Paket für Deinen Betrieb! Kostenlose Seminare, Coaching und mehr…

Für Betriebsräte in der Gebäudereinigung: Hol Dir das Power-Paket für Deinen Betrieb! Kostenlose Seminare, Coaching und mehr...

Ob Kurzarbeit, Sicherheit der Arbeitsplätze oder besonderer Gesundheitsschutz in Zeiten von Corona – Wir bieten Dir Seminare, Coaching und Begleitung für deine Arbeit als Betriebsrat. Das Angebot wird finanziert über das Projekt Qlean und richtet sich exklusiv an Betriebsräte in der Gebäudereinigung. Für Dich entstehen keine Kosten. Hol Dir die Unterstützung und das Know-How, um Dich und deine Kolleginnen und Kollegen stark zu machen für faire und sicher Arbeit im Betrieb.

weiterlesen

Kurzarbeitergeld und Grundsicherung: wenn das Kurzarbeitergeld nicht zum Leben reicht

Kurzarbeitergeld und Grundsicherung: wenn das Kurzarbeitergeld nicht zum Leben reicht

60 Prozent vom Netto reichen nicht zum Leben. Insbesondere für Teilzeitbeschäftigte werden die nächsten Monate zu einer finanziellen Herausforderung. Helfen kann hier
u.a. das von der Bundesregierung beschlossene Sozialschutzpaket und der erleichterte Zugang zur Grundsicherung (ALG II)

weiterlesen

IG BAU: Höheres Kurzarbeitergeld über Tarifvertrag absichern

IG BAU: Höheres Kurzarbeitergeld über Tarifvertrag absichern

Frankfurt am Main – Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Arbeitgeber des Gebäudereiniger-Handwerks zu Tarifverhandlungen über ein höheres Kurzarbeitergeld auf. In einem Brief an den Bundesinnungsverband appelliert die IG BAU an die Arbeitgeber, für die rund 650 000 Beschäftigten der Branche Tarifverhandlungen über eine Aufstockung ergänzend zum Netto-Kurzarbeitergeld aufzunehmen. „Die IG BAU kämpft dafür, dass die Beschäftigten in der Krisensituation nicht in Armut geraten.

weiterlesen

Corona-Krise – IG BAU fordert auch für Minijobber Anspruch auf Kurzarbeitergeld

Corona-Krise - IG BAU fordert auch für Minijobber Anspruch auf Kurzarbeitergeld

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Bundesregierung auf, geringfügig Beschäftigte nicht im Stich zu lassen. Auch sie müssen in der Corona-Krise staatliche Hilfe bekommen. Derzeit erhalten Minijobber kein Kurzarbeitergeld, weil sie von der Arbeitslosenversicherung ausgenommen sind. Diese Versicherungspflicht ist aber Voraussetzung für den Anspruch auf Kurzarbeitergeld. Im Gebäudereiniger-Handwerk arbeiten rund 200 000 geringfügig Beschäftigte. Viele bangen um ihre Existenz, da nur noch wenig gearbeitet wird.

weiterlesen

Gebäudereinigung: IG BAU fordert Einhaltung von Arbeits- und Gesundheitsschutz für Beschäftigte

Gebäudereinigung: IG BAU fordert Einhaltung von Arbeits- und Gesundheitsschutz für Beschäftigte

Gebäudereinigung: IG BAU fordert Einhaltung von Arbeits- und Gesundheitsschutz für Beschäftigte Derzeit erreichen uns erschreckende Nachrichten unserer Kolleg*innen, in denen berichtet wird, dass sie vielerorts nicht mit der nötigen persönlichen Schutzausrüstung (PSA) ausgestattet sind. Das ist ein Thema, welches uns schon seit vielen Jahren begleitet.  „Niemanden darf

weiterlesen

FAQ Corona – Wichtige Fragen und Antworten zu Corona

FAQ Corona - Wichtige Fragen und Antworten zu Corona

Wir haben weitere Antworten auf wichtige Fragen bezüglich der Corona-Pandemie und Arbeit für Euch zusammengestellt.

weiterlesen

Mein Objekt wurde geschlossen und mein Arbeitgeber hat mich nach Hause geschickt. Was passiert mit meinem Lohn?

Mein Objekt wurde geschlossen und mein Arbeitgeber hat mich nach Hause geschickt. Was passiert mit meinem Lohn?

In den vergangenen Tagen erreichen uns vermehrt Fragen von Kolleginnen und Kollegen, deren Objekte im Zuge der Corona Vorsorgemaßnahmen geschlossen wurden. Sie befürchten, dass sie in der nächsten Zeit nicht arbeiten werden und von ihren Arbeitgebern bald keinen Lohn mehr erhalten. Aber kann der Arbeitgeber seine Beschäftigten einfach so nach Hause schicken, weil das Objekt geschlossen wurde?

weiterlesen

Corona: Was Beschäftigte wissen müssen

Corona: Was Beschäftigte wissen müssen

Das Robert-Koch-Institut schätzt die Gefahr durch das Corona-Virus für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland aktuell immer noch „als mäßig“ ein (Stand: 6. März 2020). Kein Grund zur Panik also. Dennoch haben viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Fragen. Wir haben die wichtigsten Antworten zusammengestellt.

weiterlesen

Corona-Virus-Pandemie – Coronavirus: „Wischen statt Sprühen“ – Hinweise für Beschäftigte des Reinigungsgewerbes

Corona-Virus-Pandemie - Coronavirus: "Wischen statt Sprühen" - Hinweise für Beschäftigte des Reinigungsgewerbes

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Reinigungsgewerbes sind vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus ganz besonders gefordert. Denn: Hygiene ist in einer Pandemiesituation von allergrößter Bedeutung – für alle. Dies gilt besonders für Beschäftigte der Reinigungsbranche, denn sie sind in der Regel diejenigen, die vom Büro über das Krankenhaus bis zum Flughafen für saubere und hygienische Zustände sorgen. Dieses nicht nur durch die Reinigung von Oberflächen wie Fußböden oder Türklinken, sondern auch durch das Auffüllen von Seifenspendern und Einmalhandtüchern. Wie können sich die Beschäftigten schützen und was können Arbeitgeber tun? Die zuständige Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) gibt Hinweise.

weiterlesen

Tariferfolg im Gebäudereiniger – Handwerk: Anspruch auf Vertragsanpassung für Teilzeitbeschäftigte

Tariferfolg im Gebäudereiniger – Handwerk: Anspruch auf Vertragsanpassung für Teilzeitbeschäftigte

Seit November 2019 haben wir einen neuen Rahmentarifvertrag (RTV) im Gebäudereiniger-Handwerk. Das bedeutet unter anderem höhere Zuschläge, mehr Urlaub oder den Weihnachtsbonus 2019 und 2020 als Einstieg in ein Weihnachtsgeld.

Ein bedeutender Erfolg des neuen RTV: Wer Teilzeit arbeitet, aber regelmäßig Überstunden macht, hat jetzt Anspruch auf einen Arbeitsvertrag, der die längere Arbeitszeit auch garantiert!

weiterlesen