Tarif-News

Tarifrunde für das Gebäudereiniger-Handwerk: Verhandlungen für 700 000 Beschäftigte ergebnislos vertagt

Tarifrunde für das Gebäudereiniger-Handwerk: Verhandlungen für 700 000 Beschäftigte ergebnislos vertagt

Frankfurt am Main – Die Auftaktverhandlung für die rund 700 000 Beschäftigten im Gebäudereiniger-Handwerk ist heute (am 16. Juni 2020) ergebnislos vertagt worden. Aufgrund der Corona-Maßnahmen trafen sich die Vertretungen der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und des Bundesinnungsverbands für das Gebäudereiniger-Handwerk in verkleinerten Verhandlungskommissionen in Frankfurt/Main.

weiterlesen

+++Tarifticker +++ Forderungen vorgestellt – Tarifkommission berät weiteres Vorgehen +++

+++Tarifticker +++ Forderungen vorgestellt - Tarifkommission berät weiteres Vorgehen +++

Die IG BAU Tarifkommission hat der Arbeitgeberseite zum Verhandlungsauftakt unsere Forderungen in der aktuellen Lohntarifrunde vorgestellt. Mehr Lohn und Weihnachtsgeld sind dabei unsere zentralen Themen. Der Bundesinnungsverband hat signalisiert, die Forderung verstanden zu haben. Ein gutes Signal! Doch ob die Arbeitgeber Wort halten, bleibt abzuwarten. Für uns ist klar: wir machen Druck für 12 € Stundenlohn und das schon im letzten Jahr versprochene Weihnachtsgeld!

weiterlesen

+++ Tarifticker +++ 1. Verhandlungsrunde läuft +++

+++ Tarifticker +++ 1. Verhandlungsrunde läuft +++

Aufgrund von Corona findet die erste Verhandlung der Lohntarifrunde 2020 heute in einem kleineren Rahmen statt. Die Corona-Pandemie wird bei der Verhandlung auch ein Thema sein. Denn in den letzten Monaten wurde deutlich, dass ohne Reinigungskräfte in diesem Land nichts geht. Die Beschäftigten der Branche leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen Dienst für die Menschen und riskieren dabei sogar ihre eigene Gesundheit. Gerade in diesen Zeiten zeigt sich, wie wichtig die Arbeit der Kolleginnen und Kollegen ist, denn Sauberkeit rettet leben!

weiterlesen

+++Tarifricker Lohntarifrunde 2020: Verhandlungen im Gebäudereiniger-Handwerk starten heute +++

+++Tarifricker Lohntarifrunde 2020: Verhandlungen im Gebäudereiniger-Handwerk starten heute +++

Heute findet die erste Verhandlung in der Lohntarifrunde 2020 für das Gebäudereiniger-Handwerk in Frankfurt am Main statt.
Die IG BAU fordert einen Stundenlohn von zwölf Euro für die Lohngruppe 1. Auch für die Glasreinigung soll der Stundenlohn um 1,20 Euro/Stunde steigen auf dann 15,30 Euro. Für die Lohngruppen zwei bis fünf und sieben bis neun fordert die IG BAU ein Plus von 6,5 Prozent. Ausbildungsvergütungen sollen um monatlich 100 Euro über alle Ausbildungsjahre steigen und für die Branche soll der Einstieg in ein Weihnachtsgeld erzielt werden.

weiterlesen

Tarifrunde für das Gebäudereiniger-Handwerk: IG BAU fordert zwölf Euro Stundenlohn für Reinigungskräfte

Tarifrunde für das Gebäudereiniger-Handwerk: IG BAU fordert zwölf Euro Stundenlohn für Reinigungskräfte

Frankfurt am Main – Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat heute für die rund
700 000 Beschäftigten im Gebäudereiniger-Handwerk die Tarifforderung aufgestellt. Aufgrund der Corona-Pandemie diskutierte die IG BAU-Bundestarifkommission per Videokonferenz ausführlich die aktuelle Situation der Branche.

weiterlesen

Umfrage zur Lohntarifrunde 2020: Was sollen wir fordern? Du hast die Wahl!

Umfrage zur Lohntarifrunde 2020: Was sollen wir fordern? Du hast die Wahl!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 2020 ist das Jahr der Lohn- und Weihnachtsgeldverhandlungen. Bereits 2017 haben wir erfolgreich die Angleichung der Löhne Ost – West durchgesetzt. Unser gemeinsames Ziel ist es, an diesen Erfolg anzuknüpfen und die Weichen für eine erfolgreiche Tarifbewegung zu setzen. Was sollen wir fordern? Du hast die Wahl!

weiterlesen

Dienstleistungsunternehmen setzen positive Zeichen in der Corona-Krise

Dienstleistungsunternehmen setzen positive Zeichen in der Corona-Krise

Die Corona Krise stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen. Im Eiltempo beschloss der Bundestag milliardenschwere Hilfspakete für die Wirtschaft. Für die Beschäftigten bleibt oft nur der Weg in die Kurzarbeit. Doch in vielen Berufen sind die Gehälter so gering, dass 60% oder 67% des letzten Netto-Entgelts nicht zum Leben reichen. Viele Arbeitgeber lehnen die Forderung der Gewerkschaften nach einer Aufstockung des Kurzarbeitergeldes ab.

weiterlesen

IG BAU: Höheres Kurzarbeitergeld über Tarifvertrag absichern

IG BAU: Höheres Kurzarbeitergeld über Tarifvertrag absichern

Frankfurt am Main – Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Arbeitgeber des Gebäudereiniger-Handwerks zu Tarifverhandlungen über ein höheres Kurzarbeitergeld auf. In einem Brief an den Bundesinnungsverband appelliert die IG BAU an die Arbeitgeber, für die rund 650 000 Beschäftigten der Branche Tarifverhandlungen über eine Aufstockung ergänzend zum Netto-Kurzarbeitergeld aufzunehmen. „Die IG BAU kämpft dafür, dass die Beschäftigten in der Krisensituation nicht in Armut geraten.

weiterlesen

Soziale Verantwortung zeigen – Kurzarbeitergeld aufstocken. Bitte jetzt aktiv werden!

Soziale Verantwortung zeigen – Kurzarbeitergeld aufstocken. Bitte jetzt aktiv werden!

Bei der Bewältigung der Corona-Pandemie müssen soziale Schieflagen verhindert werden! Beschäftigte dürfen keine Einkommensverluste erleiden. Daher muss das Kurzarbeitergeld dringend aufgestockt werden.
An die Politik haben wir die Forderung gerichtet, das gesetzliche Kurzarbeitergeld für die Dauer dieser besonderen Situation von 60 % bzw. 67 % auf 90 % zu erhöhen. Im Moment scheint der Schwerpunkt der politischen Diskussion dahin zu gehen, die Unternehmen zu stützen, indem z. B. den Unternehmen für die Dauer der Kurzarbeit 100 % der Sozialversicherungsabgaben erstattet werden.

weiterlesen

Tariferfolg im Gebäudereiniger – Handwerk: Anspruch auf Vertragsanpassung für Teilzeitbeschäftigte

Tariferfolg im Gebäudereiniger – Handwerk: Anspruch auf Vertragsanpassung für Teilzeitbeschäftigte

Seit November 2019 haben wir einen neuen Rahmentarifvertrag (RTV) im Gebäudereiniger-Handwerk. Das bedeutet unter anderem höhere Zuschläge, mehr Urlaub oder den Weihnachtsbonus 2019 und 2020 als Einstieg in ein Weihnachtsgeld.

Ein bedeutender Erfolg des neuen RTV: Wer Teilzeit arbeitet, aber regelmäßig Überstunden macht, hat jetzt Anspruch auf einen Arbeitsvertrag, der die längere Arbeitszeit auch garantiert!

weiterlesen

Flugblatt: Mach den Lohn-Check!

Flugblatt: Mach den Lohn-Check!

Seit Oktober 2019 haben wir einen neuen Rahmentarifvertrag (RTV)im Gebäudereiniger-Handwerk. Das bedeutet unter anderem höhere Zuschläge, mehr Urlaub oder den Weihnachtsbonus 2019 und 2020 als Einstieg in ein Weihnachtsgeld. Einige Regelungen des neuen RTV beziehen sich auch auf die Löhne. Darum empfehlen wir Dir: Macht jetzt den Lohn-Check und prüfe, ob Du auch wirklich das verdienst, was Dir zusteht!

weiterlesen