Die Unsichbaren sind zurück

Fall der Kolleginnen an der RWTH Aachen zeigt: Wir brauchen den Branchen- Treuebonus

Fall der Kolleginnen an der RWTH Aachen zeigt: Wir brauchen den Branchen- Treuebonus.

Die Kolleginnen von der Firma GEWA , die für die Reinigung an der RWTH Aachen zuständig sind, werden ab ersten Oktober von einem neuen Reinigungsdienstleister übernommen. Dann gehören sie zu Firma Dietrich. Diese profitiert von der Erfahrung der Kolleginnen, die mit den Abläufen im Objekt bestens vertraut sind. Für die Kolleginnen ist es allerdings ein schlechter Deal. Denn mit den Wechsel des Unternehmens verlieren die Kolleginnen wieder mal die Ansprüche auf mehr Urlaubstage.

Der Fall zeigt, dass die Forderung nach einem Branchen-Treuebonus mehr als berechtigt ist. „Die Nachteile, die unsere KollegInnen beim unfreiwilligen Arbeitgeberwechsel  in Kauf nehmen müssen, müssen endlich ein Ende haben“, so der zuständige IG BAU Gewerkschaftssekretär Güngör Özkul.

Fa. GEWA RWTH Objekt in AC 002 (2)

Deshalb unterstützen die Kolleginnen in Aachen die Forderungen der IG BAU in der diesjährigen Tarifrunde zum Rahmentarifvertrag, auch wegen der Forderung zum tariflichen Weihnachtsgeld.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar