Flugblatt: Kein akzeptables Angebot an die Corona-Held*innen!

Flugblatt: Kein akzeptables Angebot an die Corona-Held*innen!

Auch die dritte Tarifverhandlung am 20. Oktober 2020 in Köln für die rund 700.000 Beschäftigten im Gebäudereiniger-Handwerk brachte keine Annäherung. Trotz unserer vielen Argumente, legten die Arbeitgeber kein annehmbares Angebot vor. Weder für Lohn, noch für ein Weihnachtsgeld.

Das Angebot für die Lohngruppe 1:

  • ab 1. Januar 2021 – 20 Cent pro Stunde
  • ab 1. Januar 2022 – 22 Cent pro Stunde
  • Kein Angebot für ein Weihnachtsgeld!

Die Corona-Krise hat deutlich gemacht, wie wichtig Sauberkeit und Hygiene für eine gesunde Gesellschaft und funktionierende Wirtschaft sind. Wir erwarten von den Arbeitgebern ein Angebot für diejenigen, die täglich für wenig Geld ihre Gesundheit aufs Spiel setzen!

Ohne uns geht nichts! Reinigungskräfte sorgen u. a. dafür, dass der Betrieb in Krankenhäusern, Schulen und Verwaltungen während der Corona-Pandemie am Laufen bleibt.
Mach mit – mach Dich stark für mehr Lohn!
Diskutiere die Forderungen in den Objekten mit Deinen Kolleginnen und Kollegen.
Hänge das Flugblatt gut sichtbar auf, verbreite es per WhatsApp etc.
Die nächste Tarifverhandlung findet am 3. November 2020 statt.

Hier kann das Flugblatt heruntergeladen werden  

1 Kommentar
  1. Für alle Beschäftigten in der Gebäudereinigung ist es,wie ein Schlag ins Gesicht . In der ganzen Coronakriese sorgen wir dafür , das Menschen sich nicht anstecken können an ihrem Arbeitsplatz unter schwersten Bedingungen,denn meißtens werden ihnen nicht einmal persönliche Schutzausrüstung zur Verfügung gestellt. Keine Vertretungen ,wenn sie mal Urlaub machen möchten geschweige denn, man wird mal krank, dann muß das vorhandene Personal die Stunden mit auffangen, wo man schon selber Mehrarbeit hat , da in manchen Objekten auch öfter am Tag desinfiziert werden muß , ohne das man mehr Zeit geschweigeden mehr Lohn erhält.Jetzt zeigen unsere Arbeitgeber ihr wahres Gesicht,was wir ihnen wert sind.Wir werden uns das nicht länger gefallen lassen !!!

Schreibe einen Kommentar