Flugblatt: Mach den Lohn-Check!

Mach den Lohn-Check!

Seit Oktober 2019 haben wir einen neuen Rahmentarifvertrag (RTV)im Gebäudereiniger-Handwerk. Das bedeutet unter anderem höhere Zuschläge, mehr Urlaub oder den Weihnachtsbonus 2019 und 2020 als Einstieg in ein Weihnachtsgeld.

Einige Regelungen des neuen RTV beziehen sich auch auf die Löhne. Darum empfehlen wir Dir: Macht jetzt den Lohn-Check und prüfe, ob Du auch wirklich das verdienst, was Dir zusteht!

Wichtig:

Der neue RTV setzt schlechtere Arbeitsverträge außer Kraft!

Nach der Kündigung des Rahmentarifvertrags durch die Arbeitgeber im April 2019 sind zahlreiche Beschäftigte vonihren Arbeitgebern unter  Druck gesetzt worden, neue –schlechtere – Arbeitsverträge zu unterschreiben. Dochmit Inkrafttreten des neuen Rahmentarifvertrags sind alleschlechteren Arbeitsverträge ersetzt! Dies gilt für

  • > IG BAU-Mitglieder seit dem 1. November 2019 und
  • > Nichtmitglieder mit Erklärung der Allgemeinverbindlichkeit.

 

Der Lohn-Check – was steht Dir zu?

> Besser: Eingruppierung

Gesell*innen mit der Ausbildung Gebäudereiniger*in haben das Recht auf Eingruppierung in Lohngruppe 6 – unabhängig von ihrer Tätigkeit.

> Höher: Zuschläge

  • Zuschlag für Nachtarbeit: 30 Prozent (vorher 25)
  • Zuschläge für Sonn- und Feiertagsarbeit: 80 Prozent (vorher 75)
  • Zuschläge für Arbeit am 1. Mai, am Neujahrstag sowie am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag: weiterhin 200 Prozent

> Zusätzlich: Belastungszuschlag

Zusätzlich zu den zuvor genannten Zuschlägen gibt es nun einen „Belastungszuschlag“ in Höhe von 25 Prozent, wenn Du mehr als acht Arbeitsstunden am Tag oder über 40 Stunden die Woche arbeitest. Dies gilt auch bei Ausgleich der Arbeitsstunden innerhalb eines Monats.

> Häufiger: Erschwerniszuschlag

Der Erschwerniszuschlag in der Industriereinigung von 75 Cent pro Stunde bleibt – und er gilt in Zukunft für deutlich mehr Beschäftigte. Außerdem ist er nun auch zu zahlen, wenn Fahrbahnen und Werkhallen mit Maschinen statt manuell gereinigt werden.

>Gerechter: Ost-West-Angleichung

Seit dem ersten Januar gibt es eine Lohnerhöhung. Für die Lohngruppe 1 stieg der Stundenlohn im Westen auf 10,80€ und im Osten auf 10,55€. Ab dem 1.12.2020 gibt es eine extra Lohnsteigerung für Kolleginnen und Kollegen im Osten. Der Stundenlohn steigt dann ebenfalls auf 10.80€

 

Das Flugblatt als PDF gibt es hier

 

 

 

8 Kommentare
  1. Ist der neue RTV denn nun schon allgemeinverbindlich? Und falls nein, wird damit gerechnet bzw. wann?

  2. Hallo,
    was ist den mit den Kollegen in der Schulreinigung wegen den Urlaubstagen?
    was haben wir für einen Anspruch?

    Gruß
    J. Guerra Duque

  3. Ich würde mich über ein schönes Weihnachtsgeld freuen

  4. Gilt der RTV (Lohngruppen regelung) wirklich nur für Arbeiter, die ab dem 1.November 2019 die Arbeitsstelle angetreten haben?

    Mein Arbeitgeber hat die Eingliederung in die LG6 abgelehnt da es nur für Neueinstellungen zählt.

  5. Die Arbeitgeber haben unterschrieben, dass sie dieses Jahr
    mit der Gewerkschaft über Weihnachtsgeld verhandeln. Dabei weigern sie sich vom letzten Jahr den Weihnachtsbonus zu bezahlen. Die Arbeitgeber sollten sich mal bewusst werden, wer das Geld in den Firmen verdient. Respekt sieht anders aus

  6. Rahmentarifvertrag im Gebäudereiniger-Handwerk rückwirkend zum 1.1.2020 allgemeinverbindlich

    Die Tarifkommission im BMAS hat heute den zwischen Bundesinnungsverbandes des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV) und IG BAU ausgehandelten Rahmentarifvertrag (RTV) für allgemeinverbindlich erklärt.

    In Kraft getreten ist der RTV zum 1.11.2019. Mit der heutigen Entscheidung gilt der RTV rückwirkend vom 1.1.2020 an bundesweit für alle Unternehmen und Beschäftigten im gewerblichen Gebäudereiniger-Handwerk, unabhängig von einer Mitgliedschaft im BIV oder bei der IG BAU.

     „Wir haben viel Zeit, Kraft und Kompromissbereitschaft aufgewandt, dass unsere Branche neben allgemeinverbindlichen Tariflöhnen nun auch wieder faire und rechtlich eindeutige Spielregeln hat, die für die gesamte Branche gelten“, so BIV-Geschäftsführer Johannes Bungart. „In Zeiten wachsenden Azubi- und Arbeitskräftemangels sind das hilfreiche tarifpolitische Schritte, um die Attraktivität unserer Branche zu steigern.“

    Ab Sommer 2020 stehen in der Branche neue Tarifverhandlungen zwischen BIV und IG BAU. Dann geht es um die Tariflöhne ab 2021.

    Quelle: Bundesinnungsverbandes des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV)

    • Mich würde interessieren, ob Bestandsarbeiter, die Gesellen sind, Anspruch auf die LG6 haben oder ob das tatsächlich nur für Neueistellung gilt.

  7. Ja würde das auch gerne wissen.

Schreibe einen Kommentar