Die Unsichbaren sind zurück

Für ihren Einsatz, haben KollegInnen der Gebäudereinigung aus Westfalen das Weihnachtsgeld verdient

Für ihren Einsatz, haben KollegInnen der Gebäudereinigung aus Westfalen das Weihnachtsgeld verdient

Auch in der Region Westfalen wurden die Kolleginnen und Kollegen in den letzten Wochen darüber informiert, dass die IG BAU für eine tarifliche Regelung zum Thema Weihnachtsgeld kämpft, die Arbeitgeber ihren Beschäftigten jedoch kein Weihnachtsgeld zahlen wollen. Die Kolleginnen und Kollegen in der Gebäudereinigung haben jedoch die Nase gestrichen voll, dass sie immer wieder wie Beschäftigte zweiter Klasse behandelt werden, obwohl von ihnen immer die volle Einsatzbereitschaft verlangt wird.

Nachdem die Kolleginnen von der Fairma A.D.U. aus Paderborn, die im Objekt Siegfried Pharma in Minden arbeiten, über den Stand der Verhandlungen informiert wurden, waren sie sich schnell einig: „Tja, dann wird es wohl rappeln.“ So die einhellige Meinung.

 

Die Kolleginnen der Firma Weisbender aus Höxter, die im Objekt “ Schulen der Brede“ in Brake reinigen, finden, dass es  Zeit wird, auch einen Einstieg in das Weihnachtsgeld zu bekommen.“ Wir sind bereit dafür zu kämpfen“, so die Kolleginnen.

 

Die Mitarbeiter der Firma Klüh im Marienhospital Oelde brauchen für ihre Familien ein Weihnachtsgeld. „Also, her mit dem Tarifvertrag Weihnachtsgeld für Gewerkschaftsmitglieder, jetzt!“

KH Oelde

 

Die Kolleginnen der Firma Kiefer im Kreishaus Coesfeld haben deshalb auch gerne Wunschzettel an ihren Arbeitgeber geschrieben.

bty

 

Auch die Mitarbeiter von Prior und Peußner in der Polizeischule Münster wollen Weihnachtsgeld!

bty

 

Für einen verdienten Bonus am Ende des Jahres, würden auch die Kolleginnen der Firma Weber aus Gelsenkirchen kämpfen.

bty

Hinterlassen Sie einen Kommentar