Die Unsichbaren sind zurück

Kämpferische Stimmung im Osten zum Tag der Gebäudereinigung: „Letztes Jahr haben wir die Ost-West Angleichung erkämpft – Jetzt holen wir uns das Weihnachtsgeld!“

Kämpferische Stimmung im Osten zum Tag der Gebäudereinigung: „Letztes Jahr haben wir die Ost-West Angleichung erkämpft – Jetzt holen wir uns das Weihnachtsgeld!“

Auch in Ostdeutschland erinnerten die Kolleginnen und Kollegen der Gebäudereinigung daran, dass es sich lohnt, gemeinsam für gerechte Arbeitsbedingungen und anständige Löhne zu kämpfen. Denn zusammen mit ihren Westdeutschen Kollegen, rissen die Kolleginnen und Kollegen aus Ostdeutschland letztes Jahr die Lohnmauer zwischen Ost und West ein. Mit zahlreichen Aktionen machten sie während der Tarifrunde Druck und stärkten der IG BAU Tarifkommission den Rücken.

Dankeschön an Aktive im Gebäudereiniger-Handwerk

Anlässlich des Tages der Gebäudereinigung, organisierten die Fachgruppenvorstände in Thüringen eine Dankeschön-Veranstaltung in Erfurt für besonders engagierte Kolleginnen und Kollegen aus der Gebäudereinigung.

Erfuhrt Thüringen (2)

An der Veranstaltung nahmen 40 Aktive teil. Die Fachgruppenvorsitzende des Bezirksverbandes Erfurt, Heidrun Schuster, erinnerte noch einmal an die Vielzahl der Aktionen der letzten Jahre und daran, dass die anwesenden ehrenamtlichen KollegInnen ein wichtiger Garant für den Erfolg dieser Aktionen waren. Auch zum Stand der aktuellen Tarifrunde zum Rahmentarifvertrag gab es Infos aus erster Hand. Denn Heidrun ist auch Mitglied der Tarifkommission. Nach ihrem Vortrag, freute sie sich, dass die anwesenden Aktiven auch für die laufende Tarifrunde ihre Unterstützung zugesichert haben.

Auch die Kolleginnen von Pipenbrock im Suhler Pflegezentrum Johannespark finden die Forderungen der IG BAU richtig. Anlässlich des Tags der Gebäudereinigung informierte Heidrun Schuster als Betriebsratsvorsitzende schon im Vorfeld ihre Kolleginnen über den Stand der Verhandlungen.

Suhl (2)

Denn der Betriebsrat der Firma Piepenbrock Eisenach hat sich bereits am 12.06.2018 mit dem Verlauf der gegenwärtigen Verhandlungsrunde zum Bundesrahmentarifvertrag befasst.

BR PiepEisenach (2)

Er nahm deshalb den Tag der Gebäudereinigung zum Anlass, um nochmals auf die Kernforderungen der IG BAU in der RTV-Tarifrunde aufmerksam zu machen.

Infotreffen in Leipzig

Nach zahlreichen Aktionen in der letzten Zeit, hatte die IG BAU Nord-West-Sachsen zu einem Infotreffen zum Tag der Gebäudereinigung in Leipzig eingeladen. Dem Aufruf folgten rund 30 interessierte Frauen & Männer aus der Region in und um Leipzig.

Leipzi2

Der IG BAU Branchensekretär Wolfgang Bullin berichtete über die Aktionen im Vorfeld des Tages & über den Stand in den Verhandlungen um den Rahmentarifvertrag. Dabei wurde allen deutlich,  dass die Vorstellungen der Arbeitgeber zur Zukunft der Branche nicht umsetzbar sind. „Für die Zukunft brauchen wir vor allem gute Arbeitsbedingungen. Wenn es sein muss, kämpfen wir auch für das Weihnachtsgeld & gehen gemeinsam auf die Straße“, so eine Kollegin. „Beim Ost an West Angleich haben wir die Lohnmauer schließlich auch  durchbrochen. Das schaffen wir auch nochmal.“

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar