Kolleginnen und Kollegen von Gegenbauer: „Es wird Zeit ernsthaft zu verhandeln“

Kolleginnen und Kollegen von Gegenbauer: „Es wird Zeit ernsthaft zu verhandeln“

Egal ob in München oder in Halle an der Saale, die Beschäftigten von Gegenbauer haben ein gemeinsames Interesse: Sie wollen das Weihnachtsgeld.

Letzte Woche fand eine Betriebsversammlung von Gegenbauer in München  statt. Dabei wurden die Beschäftigten von einer Schar Weihnachtsmänner begrüßt, die ihre Forderung nach Weihnachtsgeld unübersehbar auf selbst gebastelten Demo-Schildern plakatierten.

Jeder Weihnachtsmann hat im Anschluss ein neues zu Hause gefunden und wird in der nächsten Woche in den unterschiedlichsten Objekten für unsere gemeinsame Sache werben: „Auch hier bei Gegenbauer in München, Nürnberg und Schweinfurt haben wir es verdient, ein Weihnachtsgeld zu bekommen. Es wird Zeit ernsthaft zu verhandeln!“

btr

 

Der gleichen Meinung sind auch die Reinigungskräfte von Gegenbauer Services bei Dell EMC in Halle/Saale. Deshalb fordern auch sie ab sofort ein Weihnachtsgeld für die Glas- und Gebäudereiniger. Die Weihnachtszeit ist für die meisten Menschen die schönste Zeit des Jahres – erst recht, wenn für den Einkauf der Geschenke das Weihnachtsgeld auf dem eigenem Konto angekommen ist.

Schreibe einen Kommentar