KollegInnen von Klüh: „Wir müssen Druck machen, damit sie sich bewegen“

KollegInnen von Klüh: „Wir müssen Druck machen, damit sie sich bewegen“

Die Unterstützung der Beschäftigten für die Forderungen der IG BAU in der diesjährigen Tarifrunde wächst weiter. Denn auch die Kolleginnen und Kollegen von Klüh wissen, dass die Arbeitgeber, die Stundenlöhne ohne den Druck der IG BAU nicht freiwillig erhöhen werden. „Wir müssen alle zusammen Druck machen, damit sie sich bewegen“, so eine Kollegin nachdem wir sie über den Stand und Ablauf der Tarifverhandlung informiert haben.

Die Klüh- Kolleginnen, die für die Reinigung der Flugsicherheitsagentur Easa in Köln zuständig sind, sind entsetzt über das Verhalten der Arbeitgeber und fordern ein anständiges Angebot.

dav

 

Auch im Kölner Seniorenhaus Rosenpark stehen die KollegInnen geschlossen hinter der Forderungen ihrer IG BAUGemeinsam sind wir stark für 1€ mehr in der Stunde und Weihnachtsgeld

dav

 

Kolleginnen und Kollegen der Firma Klüh in den Stadtwerken Münster zeigen den symbolischen Euro her und stehen hinter den Forderungen ihrer IG BAU

dav

Schreibe einen Kommentar