Kurzarbeitergeld und Grundsicherung: wenn das Kurzarbeitergeld nicht zum Leben reicht

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Grundsicherung
findest Du hier:

https://www.arbeitsagentur.de/corona-faq-grundsicherung

Der Antrag auf Grundsicherung kann formlos telefonisch, per E-Mail oder Brief beim zuständigen Jobcenter gestellt werden. Zu den Anträgen geht es hier:

https://www.arbeitsagentur.de/m/corona-grundsicherung/

Deine IG BAU steht Dir selbstverständlich jetzt zur Seite. Solltest Du Schwierigkeiten bei der Antragstellung haben, wende Dich an unsere Mitgliederbüros in Deiner Nähe.

https://igbau.de/Bezirksverbaende.html

Hier findest Du die für Dich zuständige Dienststelle der Arbeitsagentur:

https://con.arbeitsagentur.de/prod/apok/metasuche/suche/dienststellen?in=jobcenter

Die Bundesagentur für Arbeit hat unter folgender Telefonnummer eine gebührenfreie Hotline eingerichtet:

0800 4 5555 23

 

 

Gemeinsam durch die Krise Jetzt IG BAU Mitglied werden!

 

2 Kommentare
  1. Hallo, mein Name ist Rodrigo Perez. Ich arbeite in einer Firma namens Book a Tiger. Diese Firma widmet sich der Reinigung von Häusern und einigen Büros. Aufgrund der Coronavirus-Situation habe ich die Kurzeitarbeit bis zum 31. Dezember 2020 unterschrieben, aber das Unternehmen weist mir immer mehr Überstunden zu. Seit Beginn der Coronavirus-Krise musste ich mehr Stunden als den Mindestbetrag in meinem Arbeitsaufwand leisten Vertrag, obwohl wir in kurzeitarbeit sind, weisen sie mir immer mehr Arbeit zu, weil ihnen zufolge die Coroavirus-Krise bereits beendet ist, aber obwohl die Krise abgeklungen ist, besteht immer noch die Gefahr einer Ansteckung, wenn sie Überstunden leisten, was kann ich tun, um zu erzwingen An die Firma, dass ich zumindest für die Zeit der Kurtzeitarbeit keine Überstunden bezahle? Sie haben uns seit März keine Arbeitshandschuhe mehr zur Verfügung gestellt oder die Quittungen geschickt.

    Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar