Aktionen & Neuigkeiten

Betriebsrat von DAIKO in Flensburg unterstützt Tarifforderung im Gebäudereiniger – Handwerk

Betriebsrat von DAIKO in Flensburg unterstützt Tarifforderung im Gebäudereiniger - Handwerk

In der Diakonissenanstalt (DIAKO) Flensburg fand die erste Betriebsrats -Versammlung seit Beginn der Corona-Krise statt. Selbstverständlich wurden die Hygienevorschriften streng eingehalten. Für die Beschäftigten war es sehr wichtig, wieder an einer Präsenzveranstaltung teilzunehmen.

weiterlesen

Tarifverhandlungen Gebäudereiniger-Handwerk. Wer bei der Reinigung spart, gefährdet Menschenleben

Tarifverhandlungen Gebäudereiniger-Handwerk. Wer bei der Reinigung spart, gefährdet Menschenleben

Köln – Ergebnislos ist am heutigen Donnerstag in Köln die zweite Runde der Tarifverhandlungen für die rund 700 000 Beschäftigten im Gebäudereiniger-Handwerk vertagt worden. IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks einigten sich darauf, die Gespräche am 20. Oktober fortzuführen.

weiterlesen

+++ Tarifticker Köln +++ Kein Angebot der Arbeitgeber in der zweiten Verhandlungsrunde +++

+++ Tarifticker Köln +++ Kein Angebot der Arbeitgeber in der zweiten Verhandlungsrunde +++

Die zweite Verhandlungsrunde im Gebäudereiniger-Handwerk endete heute ohne Ergebnis und ohne ein Angebot der Arbeitgeber. Streitpunkt war vor allem die entgegengesetzte Einschätzung zur wirtschaftlichen Lage der Branche. Die IG BAU hat deutliche Rückmeldung aus den Betrieben und Objekten bekommen, die uns klar zeigen, dass der Arbeitsaufwand durch die hohen Anforderungen an Hygiene deutlich gestiegen sind. Das muss sich auch im Geldbeutel der Beschäftigten zeigen! Jetzt heißt es Druck in den Betrieben zu machen!

weiterlesen

+++ Tarifticker Köln +++ Diskussion zur wirtschaftlichen Lage in der Gebäudereinigung +++

+++ Tarifticker Köln +++ Diskussion zur wirtschaftlichen Lage in der Gebäudereinigung +++

Zum Auftakt der zweiten Verhandlungsrunde der diesjährigen Lohntarifrunde in der Gebäudereinigung stand die wirtschaftliche Lage in der Corona-Zeit im Mittelpunkt der Diskussion. Im Gegensatz zu vielen anderen Branchen, fällt im Gebäudereiniger-Handwerk unter den aktuellen Bedingungen enorm viel zusätzliche Arbeit an. Die Arbeitgeber hingegen behaupten, dass der Reinigungsaufwand, zum Beispiel in Schulen, sogar heruntergefahren wird.

weiterlesen

+++ Lohntarifrunde Gebäudereiniger-Handwerk 2020: Tarifticker Köln+++

+++ Lohntarifrunde Gebäudereiniger-Handwerk 2020: Tarifticker Köln+++

Soeben hat die die zweite Tarifverhandlung im Gebäudereiniger-Handwerk in Köln begonnen. Bei der ersten Tarifverhandlung haben wir den Arbeitgebern unsere Forderungen vorgestellt. Bisher haben die sie sich dazu noch nicht geäußert. Wir sind gespannt, was die Arbeitgeber heute zu unseren Forderungen sagen.

weiterlesen

YeniHayat: Sauberkeit rettet Leben! Ein Interview mit Zeynep Bicici.

YeniHayat: Sauberkeit rettet Leben! Ein Interview mit Zeynep Bicici.

Die  IG BAU fordert für die 700.000 Gebäudereiniger*innen eine Erhöhung der Lohngruppe 1 (Mindestlohn 1) auf 12 Euro und die Erhöhung Lohngruppe 6 (Mindestlohn 2) auf 15,30 Euro je Stunde, sowie 6,5 Prozent mehr Lohn für die Lohngruppen 2 bis 9. Für alle wird außerdem ein Einstieg in ein Weihnachtsgeld in Höhe von 80 Stundenlöhnen gefordert und für die Anhebung der Ausbildungsvergütungen für Auszubildende um 100 Euro je Monat gekämpft. Wir haben mit Zeynep Bicici (Abteilungsleiterin des IG BAU Vorstandsbereichs Dienstleistung)  über die Tarifauseinandersetzung im Gebäudereiniger-Handwerk gesprochen.

weiterlesen

Ergebnisse der QLEAN-Umfrage: Probleme in der Gebäudereinigung in Zeiten der Corona-Pandemie

Ergebnisse der QLEAN-Umfrage: Probleme in der Gebäudereinigung in Zeiten der Corona-Pandemie

Nur jede/r dritte Kollege/Kollegin fühlt sich gut geschützt. Das ergab eine Umfrage unter Beschäftigten in der Gebäudereinigung. Über die Hälfte der Befragten beklagen nicht ausreichend mit Masken und Handschuhen ausgerüstet zu werden.

weiterlesen

Firma Infraklin in Frankfurt weigert sich Zuschläge für FFP3 Masken an ihre Beschäftigten zu zahlen

Firma Infraklin in Frankfurt weigert sich Zuschläge für FFP3 Masken an ihre Beschäftigten zu zahlen

Die Firma Infraklin (Uniklinik Frankfurt) weigert sich den Reinigungskräften den Maskenzuschlag zum Tragen der FFP3 Masken und der Schutzanzüge zu bezahlen.

weiterlesen

Dreckiges Spiel von Nils Bogdol in Frankfurt

Dreckiges Spiel von Nils Bogdol in Frankfurt

Die Firma Nils Bogdol hat alle Beschäftigten des Objektes LSG am Frankfurter Flughafen gekündigt. und das obwohl ihre Arbeit noch benötigt wird. Um Kosten zu sparen, will die Firma alle Beschäftigten in eine Leiharbeitsfirma überführen. Die Beschäftigten berichten, dass ihnen „ein Arbeitsvertrag der Leihfirma M+M zum Unterschreiben unter die Nase gehalten wurde“.

weiterlesen

Betriebsräte der Martin Luther Stift Service GmbH Hanau fordern einen fairen Lohn und Wertschätzung

Betriebsräte der Martin Luther Stift Service GmbH Hanau fordern einen fairen Lohn und Wertschätzung

Wir Reinigungskräfte im Martin Luther Stift Hanau sorgen uns um die Menschen in unserer Pflege- und Betreuungseinrichtung. Wir halten alles sauber und schauen auch nach den Menschen vor Ort.

weiterlesen

Interview mit Ulrike Laux auf migrantinnen.net: Eine wichtige Arbeit, die zu wenig Anerkennung bekommt!

Interview mit Ulrike Laux auf migrantinnen.net: Eine wichtige Arbeit, die zu wenig Anerkennung bekommt!

Seit Monaten wird über „systemrelevante“ Berufe und Arbeiten gesprochen. Reinigungskräfte standen im Fokus dieser Debatten. Beschäftigte der Reinigungsfirmen stehen unter einem immensen Druck. Die Situation und Verhältnisse unter denen die Beschäftigten arbeiten müssen, entsprechen aber nicht den Stellenwert ihrer Arbeit. Zu wenig Schutzmaßnahmen, zu wenig Lohn und zu wenig Anerkennung.

weiterlesen