Reinigungskräfte aus Norddeutschland bereiten sich auf Arbeitskampf vor

Reinigungskräfte aus Norddeutschland bereiten sich auf Arbeitskampf vor

Auch im Norden laufen die Vorbereitungen für einen möglichen Streik auf Hochtouren.  Und die Kolleginnen und Kollegen sind hoch motiviert. Erst recht, nachdem die Arbeitgeber die Beschäftigten seit kurzem zusätzlich unter Druck setzten, um Änderungsverträge zu unterschreiben. Damit wollen die Arbeitgeber Überstundenzuschläge vermeiden, doch bei den Beschäftigten erzeugen sie damit in erster Linie Wut.

 Wir sind Reinigungskräfte und wir haben einen fairen Rahmentarifvertrag und auch ein Weihnachtsgeld verdient.“

Das machten KollegInnen der MSC Malta Clean & Service GmbH, die Beschäftigten von  DIAKO Flensburg, sowie Kolleginnen und Kollegen der Firmen Dussmann Service Deutschland GmbH, Bockhold sowie Beyersdorf  auf dem Südermarkt in Flensburg deutlich.

Gespräche mit Passanten gaben Zuspruch für unsere Forderungen. KollegInnen der Stadtreinigung bekundeten ihre Solidarität. Dabei wurde deutlich: Wenn die Arbeitgeber nicht ein gutes und faires Angebot auf den Verhandlungstisch legen, wird es richtig dreckig.

So sehen es auch die Kolleginnen von Bogdol an der Universität Hamburg.

Neulich trafen sie sich deshalb um 5 Uhr morgens, als die Studenten und Dozenten noch schliefen, um mit Plakaten darauf aufmerksam zu machen, dass der Campus möglicherweise bald nicht mehr gereinigt wird. Mit dabei war auch ihre Kollegin Bedra Duric, die die KollegInnen in der IG BAU Tarifkommission vertritt. Sie freute sich über die Unterstützung der KollegInnen aus ihrem Betrieb.

Auch im Ostseepark Einkaufszentrum in Rostock sind neulich Plakate aufgetaucht.

Dort arbeiten Kolleginnen und Kollegen von WISAG. Auch sie machten Kunden mit Plakaten darauf aufmerksam, dass das Einkaufzentrum bald dreckig werden könnte, falls die Arbeitgeber sich weiteiterhin weigern sollten, über bessere Rahmenbedingungen für Beschäftigten im Gebäudereiniger – Handwerk mit der IG BAU zu verhandeln.

2 Kommentare
  1. Ja überla kommt die raus nur nicht nach Kevelaer muss ich erst anrufen um das da einer mal nach Kevelaer kommt

Schreibe einen Kommentar