Runder Tisch von Betriebsräten der Gebäudereinigung fordert vorziehen der Lohnerhöhung auf 12 Euro

Runder Tisch von Betriebsräten der Gebäudereinigung fordert vorziehen der Lohnerhöhung auf 12 Euro

Betriebsräte aus verschiedenen Gebäudereinigungsfirmen haben sich beim Runden Tisch über den geplanten gesetzlichen Mindestlohn von 12€ informiert.

Alle waren sich einig darüber, dass die IGBAU schon 2020 aus gutem Grund die 12€ Stundenlohn als tariflichen Mindestlohn ab Januar 2023 in ihrem Tarifvertrag festgeschrieben hat. Nun hat sich auch der Gesetzgeber dazu entschlossen, die Lohnuntergrenze auf 12 Euro zu erhöhen.

Die Betriebsräte fordern deshalb die Aufnahme von Gesprächen mit den Arbeitgebern über eine Erhöhung des Stundenlohns noch vor 2023. „Wenn der Mindestlohn steigt, muss auch die Lohnerhöhung in der Gebäudereinigung vorgezogen werden“, so die Kolleginnen und Kollegen. „Denn Sauberkeit hat ihren Preis und rettet Leben!“

4 Kommentare
  1. Hallo Kolleginnen und Kollegen,

    im Bezug auf die jetzige Situation müssen wir uns leider wieder über den Stundenlohn reden,
    mit dem 12,00€ kommen wir nicht weit, es müsste auf mindesten 17,00€ Stundenlohn angehoben werden.

    Gruß
    J. Guerra Duque

  2. 15 € auf die Stunde müssen wir kriegen

  3. 15 € auf die Stunde müssen wir kriegen

  4. Also 15 Euro muss mindestens drin sein. Den, wenn ich schon höre, das die Mitarbeiter vom Lidl jetzt, 14 Euro dann bekommen und die bekommen auch noch Weihnachtsgeld zusätzlich. Also bitte dann haben es die Reinigungskräfte sehr wohl verdient. Mehr als 12 Euro zu bekommen. Ich gehöre zu den Reinigungskräften dazu, wisst ihr, wie ich arbeite. Ich arbeite in Schichten, ich habe 6 Tage Frühschicht von 6:00 Uhr bis 14:00 Uhr von Mo-Sa dann Sonntag einen Tag frei.
    Dann hab ich Spätschicht von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr von Mo-Fr dann Samstag Sonntag frei.
    Und das immer in Wochenwechsel eine Woche früh die andere spät.
    Und die Schwere meiner Arbeit ich reinige in der Industrie mit Vollschutzanzug (Overall) in den Maschinen befinden sich starke gesundheitsschädliche Säuren. Und ich bekomme nur 12 Euro jetzt, also 15 Euro sind auf jeden Fall angebracht. Und was ich noch sagen muss ich habe Kollegen die arbeiten immer 6 Tage am Stück von Mo-Sa haben nur den Sonntag frei. Von Freizeit keine Spur da sollte auch mal etwas gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar