Starkes Signal: GebäudereinigerInnen aus Berlin und Potsdam demonstrieren in Hauptstadt für Weihnachtsgeld

Starkes Signal: GebäudereinigerInnen aus Berlin und Potsdam demonstrieren in Hauptstadt für Weihnachtsgeld

Ein starkes Signal der Kolleginnen und Kollegen zu unserem Warnstreik gab es gestern in Berlin. Vor der Staatsoper Unter den Linden und am DGB Bundesvorstand, also im Herzen Berlins, setzten die GebäudereinigerInnen ein gut sichtbares und hörbares Zeichen, um ihrer Forderung nach Anerkennung in Form eines tariflichen Weihnachtsgeldes Ausdruck zu verleihen.

Alle sind sich einig: „Sollte das nicht ausreichen sind wir nächste Woche doppelt so viele.“

An der Protestkundgebung für ein tarifliches Weihnachtsgeld nahmen auch GebäudereinigerInnen aus Potsdam teil. KollegInnen von Piepenbrock, Dussmann und Gegenbauer trafen sich vor dem Kongresshotel in Potsdam und reisten gemeinsam zum Weihnachtsgeldtruck Unter den Linden. Die Stimmung in den Bussen war kämpferisch. Im Kongresshotel bleiben die Betten gestern ungemacht.

dav

 

Schreibe einen Kommentar