Die Unsichbaren sind zurück

Trotz Fortschritten beim Thema Branchen-Treuebonus – Arbeitgeber blockieren weiter

Trotz Fortschritten beim Thema Branchen-Treuebonus – Arbeitgeber blockieren weiter

Beim Thema Branchen-Treuebonus zeigte sich erste Bewegung auf Seiten der Arbeitgeber. Bisher ist es so, dass Beschäftigte z.B. ihren Anspruch auf 30 Urlaubstage verlieren, wenn in ihrem Objekt die Reinigungsfirma wechselt. Mit dieser Ungerechtigkeit muss Schluss sein! Wer länger in der Branche arbeitet, darf seine erworbenen Ansprüche nicht länger bei jedem Arbeitgeberwechsel verlieren.

Das Verhalten der Arbeitgeber während der Verhandlungen zeigt uns allerdings sehr deutlich, dass uns nichts geschenkt wird. Denn bis auf die minimale Bewegung beim Branchen-Treuebonus, mauern die Arbeitgeber bei vielen wichtigen Themen weiter.

„Das Verhalten der Arbeitgeber fand ich heute extrem respektlos. Sie haben so getan, als hätten sie erst heute von unseren Forderungen zum ersten Mal gehört. Dabei haben wir in den ersten beiden Verhandlungsrunden unsere Forderungen ausgiebig erläutert. Da frage ich mich, ob die Arbeitgeber in den vorherigen Tarifverhandlungen geschlafen haben“, so ein Mitglied der IG BAU Tarifkommission, während der Verhandlungspause.

Hinterlassen Sie einen Kommentar