Während Reinigungskräfte im Dortmunder Seniorenzentrum streiken, setzt Arbeitgeber Streikbrecher ein.

Während Reinigungskräfte im Dortmunder Seniorenzentrum streiken, setzt Arbeitgeber Streikbrecher ein.

Große Aufruhr gab es am Donnerstagmorgen in Dortmunder Seniorenzentren. Denn die streikenden Reinigungskräfte wurden durch Streikbrecherinnen ersetzt.

„Wir haben den Kolleginnen erklärt, warum wir im Arbeitskampf sind. Das Verhalten des Arbeitgebers ist für uns nicht akzeptabel. Statt die Streikenden zu ersetzen, sollten sie lieber endlich faire Verhandlungen führen“, so Sven Bönnemann von der IG BAU Westfalen.

Streikende aus den anderen Objekten haben vor dem Seniorenzentrum in Dortmund ihren Unmut über die Streikbrecher zum Ausdruck gebracht.“Unsere Aktiven sind jetzt noch motivierter. Die Kolleginnen und Kollegen sind entsetzt und jetzt erst Recht bereit, für einen fairen Tarifabschluss zu kämpfen“, so Bönnemann abschließend.

 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar