„Zum Fliegen um die Welt, brauchen wir ein Weihnachtsgeld“ Warnstreikaktion am Berliner Flughafen Tegel sorgt für große Aufmerksamkeit

„Zum Fliegen um die Welt, brauchen wir ein Weihnachtsgeld“ Warnstreikaktion am Berliner Flughafen Tegel sorgt für große Aufmerksamkeit

Die Glasreiniger der Firmen Gegenbauer Services, GRG und Peter Schneider aus Berlin sowie die Potsdamer Kolonne der Firma Gegenbauer folgten ebenfalls dem heutigen Warnstreikaufruf der IG BAU. Im mobilen Warnstreiklokal am Flughafen Tegel trafen sich etwas 100 Reinigungskräfte um gemeinsam für einen fairen Rahmentarifvertrag zu demonstrieren.

Auch die Forderung nach einem Weihnachtsgeld wurde lautstark durch die Terminalhallen des Flughafens transportiert: „Zum Fliegen um die Welt, brauchen wir ein Weihnachtsgeld“ hieß es immer wieder. Sehr viel Zuspruch gab es auch von Reisenden: „Weiter so“, „Das ist der richtige Weg“, so die Stimmen der Flughafengäste.

Auch der rbb war vor Ort und sprach mit streikenden Gebäudereinigern. Der Beitrag wurde in den RBB-Nachrichten ausgestrahlt. Er ist ab Minute 1:30 zu sehen. Hier geht’s zum RBB

 

Schreibe einen Kommentar